Die Initianten

Markus Baumgartner ist Journalist und Kommunikations-Experte. Er war Wirtschafts-Redaktor von Cash, TA und Luzerner Neuste Nachrichten, danach Kommunikationsberater für Führungspersonen und Unternehmen.

Seit 2012 leitet er seine eigene Agentur b-public AG für Marketing & Kommunikation in Zug, Zürich und Genf. Zudem amtet er als Co-Präsident des Forums Christliche Führungskräfte und ist Mitglied des Stiftungsrates von Opportunity International Schweiz. Markus Baumgartner ist 1965 geboren, hat zwei Kinder und lebt mit seiner Familie in Baar.

Simon Carrel ist Sekundarlehrer und unterrichtet seit Jahren Deutsch mit Leidenschaft. Seine Liebe zur Literatur wurde durch die Mutter geweckt, die als Bibliothekarin arbeitete und ständig die spannendsten Bücher mit nach Hause brachte.

Bei seinen Schülerinnen und Schülern versucht er, die Freude am Lesen zu wecken, diese gegebenenfalls zu erhalten und zu fördern. Weil er die Jugendlichen ernst nimmt, scheut er sich nicht davor, mit ihnen auch anspruchsvolle Stoffe zu lesen und zu besprechen. Er ist 1973 geboren, hat drei Kinder und lebt mit seiner Familie in Hagendorn.

Heinz Morf war über 20 Jahre Leiter der Bibliothek Zug, der grössten öffentlichen Bibliothek im Kanton Zug. Seit seiner Pensionierung im November 2015 findet er endlich die Zeit zum Lesen, die ihm während des Berufslebens oft fehlte.

Lesen bedeutet für ihn Zugang zu Informationen, zu Bildung, zu neuen Welten – und deshalb betrachtet er Leseförderung als etwas absolut Zentrales für die persönliche Entwicklung, aber auch für das Funktionieren unserer Gesellschaft. Heinz Morf ist 1952 geboren, hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit seiner Frau in der Stadt Zug.

Carlo Meier ist Autor von über 30 Büchern und Drehbüchern (“Tatort”). Seine “Kaminski-Kids” gehören zu den erfolgreichsten Buchreihen der Schweizer Kinderliteratur und verwandeln gemäß Presse selbst Lesemuffel in Leseratten.

Der Autor erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem von European Script Fund (London), Pro Helvetia und SRG idée Suisse. Er wurde bislang zu Lesungen vor über 50’000 Besuchern und weit über 2’000 Schulklassen von Hamburg bis Gstaad eingeladen. Carlo Meier ist 1961 geboren, hat drei erwachsene Kinder und lebt mit seiner Frau in Zug.