AUGENBLICKE
Schreib-Aktion für Kinder und Jugendliche in Corona-Zeiten

Lesen und Schreiben bedingen einander. Deshalb lanciert die Aktion Kinderleseförderung mit «Augenblicke» aus aktuellem Anlass ein Projekt zum Schreiben – dabei erhalten Kinder und Jugendliche die Gelegenheit, sich bewusst mit ihrer speziellen Situation in Corona-Zeiten auseinanderzusetzen. Eine Fachjury (mit Alice Gabathuler, Sunil Mann, Bianca Wilson und Carlo Meier) wählt die besten Storys aus. Aus dem Projekt resultiert schließlich ein Sammelband mit 50 Storys – ein Zeitdokument aus der Sicht von Kindern und Jugendlichen.

 

Medieninformationen, Fotos und Videos gibt’s hier

 

Videos von Jungtalenten, “Mr. Corona” Daniel Koch und der grossen Buchpremiere gibt’s auf dem Kanal “StoryPark Studios”

 

Alle Einzelheiten zur Aktion “Augenblicke” finden sich hier

KIDS-EVENTS
zünden den Funken zum Lesen im entscheidenden Moment

Wie bringt man Kinder zum Lesen? Erfahrungsgemäß sprechen sie stark auf persönliche Erlebnisse an. Ein solches stellen die KIDS-EVENTS der Aktion Kinderleseförderung in Bibliotheken der ganzen Schweiz dar: spannende multimediale interaktive Lesungen samt persönlicher Begegnung mit einem Schweizer Bestsellerautor.

Alle Einzelheiten zu den Kids-Events finden sich hier

Sie möchten die Aktion Kinderleseförderung unterstützen?

Hier gibts die Infos – ganz herzlichen Dank!